SK Rapid Wien Allianz Stadion

Vom Fan-Lichtschalter bis hin zur KNX-Gebäudeautomation

Der SK Rapid Wien legte größten Wert bei der Auswahl seiner Dienstleister, Lieferanten und die Qualität der eingesetzten Produkte - und griff aus diesem Grund auf das breite Lösungsangebot von Hager zurück!

Beschreibung

37 Jahre hat das Hanappi-Stadion als Heimatstätte des SK Rapid Wien gedient. Im Jahr 2014 entschied man sich für dessen Neubau - nicht zuletzt um den Anforderungen an große Sportstätten gerecht zu werden.

Mit der Planung des neuen Stadions wurde natürlich auch die Elektroinstallation ein Thema. Dabei wurde im ersten Schritt die Idee geboren, für das neue Stadion einen Rapid Lichtschalter von der Hager Sonderentwicklung produzieren zu lassen. Zunächst war es nur vorgesehen, den Schalter für das Stadion zu verwenden. Letztendlich hat dem SK Rapid Wien der Lichtschalter jedoch so gut gefallen, dass daraus der offzielle Fan-Lichtschalter des SK Rapid Wien wurde, welcher somit auch im Rapid Shop erhältlich war.

Aufgrund dieser erfolgreichen Kooperation zwischen Rapid und Hager war es nun auch sehr naheliegend im Zuge des Stadion Neubaus auf das große Lösungsangebot von Hager zurückzugreifen.

In Zusammenarbeit mit den Firmen ERA und LSG hat Hager das Stadion mit modernster Technik ausgestattet. Angefangen mit speziellen tehalit Bodenkanälen in den Büros, über unterschiedlichste Unterverteilungen im Stadion bis hin zur Gebäudeautomation mit dem internationalen Standard KNX. Durch die Verwendung des Rapid Fanlichtschalters in Teilen des Gebäudes (z.B. Kabine des Gastes) und KNX Tastsensoren mit Rapid-grüner Sonderlackierung wurde das Bauvorhaben mit dem hochwertigen, modernen Hager Schalterprogramm abgerundet.

Bildergallerie