Registrieren

tehalit.BKIS

Der unscheinbare Brüstungskanal
für den Trockenbau

Ständerwände erfreuen sich in modernen Gebäuden großer Beliebtheit: Sie ermöglichen flexible Raumaufteilungen und passen sich wechselnden Bedarfssituationen schnell an – je nach Anforderung lassen sich Türen problemlos versetzen, Räume abtrennen oder Zwischenwände herausnehmen. In den Hohlräumen der Ständerwände muss der Elektrotechniker jedoch eine Vielzahl von Energie-, Daten- und Kommunikationsleitungen inklusive der entsprechenden Anschlusstechnik unterbringen. Die praktische Lösung ist der wandintegrierte Brüstungskanal tehalit.BKIS.

Leicht zu integrieren, installieren und variieren

Leicht zu integrieren
Der tehalit.BKIS wurde speziell für den flachenbündigen Einbau in Ständerwänden
entwickelt. Die Kanalfront ragt lediglich wenige Millimeter in den Raum hinein. Auch farblich passt er sich jedem Raumdesign perfekt an oder setzt optisch ansprechende Kontrapunkte: in den Standardfarben Reinweis und Graphitschwarz, verzinkt und auf Wunsch auch in allen RAL-Farben.

Leicht zu installieren
So einfach ging’s im Trockenbau noch nie: Durch das umfangreiche Formteileprogramm erreichen Sie jeden Winkel im Raum im Handumdrehen. Der optimierte Montageablauf und die klare Gewerketrennung sorgen für deutlich weniger Abstimmungsbedarf. Und Sie sind deutlich schneller am Ziel.

Leicht zu variieren
Keiner ist flexibler: Der tehalit.BKIS macht die Elektroinstallation in neuen und
bestehenden Ständerwänden so anpassungsfähig wie nie zuvor. Alle Energie- und Datenanschlusse lassen sich beliebig versetzen, verändern oder nachträglich einbauen. Wenn Sie also mal wieder vor der Aufgabe stehen, ein Großraumbüro mit Hohlwänden elektrotechnisch zu versorgen, nehmen Sie’s leicht: Nehmen Sie den tehalit.BKIS für Ständerwände!