E-Mail an Hager senden

Sicherheitstechnik

Rauchwarnmelder mit PGSA Technologie (Prozessor-Gesteuerte Signal-Auswertung) reagieren auf Störeinflüsse, wie Staub, Nikotin oder auch elektrische Impulse durch kontinuierliche Anpassung der Detektionsempfindlichkeit an die Umgebungsbedingungen. Dadurch wird eine lange Lebensdauer und ein dauerhafter zuverlässiger Betrieb von mindestens zehn Jahren, sowie eine minimale Fehlalarmrate garantiert.
Wärmewarnmelder runden das Sicherheitskonzept ab und decken selbst die Situationen ab, in denen Rauchwarnmelder nicht eingesetzt werden können.